Männer 3

#EchazAnakondas

Team Mitglieder

hinten von links: Markus Lenz, Johannes Schnitzer, Matthias Reiff, Jakob Roth, Patric Kaufmann, Michael Magnussen, Moritz Stotz, Benjamin Losch
vorne von links: Tobias Stoll, Max Mayer, Thomas Klumpp, Michael Stoll, Daniel Votteler, Hannes Müller, Dominik Röhm
es fehlen: Kostas Sevedas, Moritz Müller, Jochen Vöhringer, Dennis Keppler

Trainingszeiten

Mittwoch: 20:30 – 22:00
Kurt-App-Sporthalle

Ansprechpartner

Benjamin Losch

Ergebnisse & Tabelle

Ergebnisse & Tabelle

Saison Vorschau

Dann eben Bezirksklasse

„Außer Spesen nichts gewesen“ lautete das Fazit beim Covid19-bedingten Abbruch der Spielrunde 2019/20 in der Kreisliga A aus Sicht der Echazanakondas. Mit einem unbefriedigenden zweiten Platz in der Abschlusstabelle wurde aus damaliger Sicht das Ziel eines Aufstiegs in die Bezirksklasse Achalm-Nagold nicht erreicht. Zu stark war das erstplatzierte Team der „Spvgg Renningen 2“ in der gespielten Runde, zu unkonstant der Auftritt der Knaben um Kapitän Daniel Votteler in einigen Phasen der Saison. Mit 9 Minuspunkten zum Zeitpunkt des Abbruchs der Saison konnte die Schlangenbande aus dem Echaztal ihr gestecktes Ziel, den Platz an der Sonne der Kreisliga A, nicht erreichen und musste mit einer weiteren Saison in der Kreisliga rechnen.

Mitte August dann die Überraschung: In intensiver Vorbereitung auf die neue Saison entdeckte Trainer Benjamin Losch zufällig, dass auch der Kreisliga-Zweitplatzierte in die Bezirksklasse aufsteigen darf. Eine spontan einberufene Meisterfeier auf dem Pfullinger Marktplatz, zu der vermutlich tausende Menschen gekommen wären, musste aufgrund eines fehlenden Hygienekonzepts kurzfristig abgesagt werden. So feierte jede Echazanakonda den Aufstieg im stillen Kämmerlein. Zu allem Überfluss musste der Vorbereitungsplan komplett auf den Kopf gestellt werden und die große Murmel schneller durch die kleine Harzkugel ersetzt werden, wie es dem ein oder anderen lieb war.

Die Mannen um Headcoach Benjamin Losch werden in der Saison 2020/21 versuchen ihren Platz in der Bezirksklasse zu verteidigen und den Nichtabstieg so früh wie möglich zu sichern. Dass dies ein schweres Unterfangen wird, haben Losch’s Mannen bereits in der Saison 2018/19 erfahren dürfen, als eine katastrophale Hinrunde den Abstieg quasi schon besiegelt hatte.

In welchem Gesicht sich die Reptilien Schar dabei diese Saison präsentieren wird, lässt sich schwer vorhersagen. Aus dem letztjährigen Kader wollen Maximilan Brändle, Steffen „Guwa“ Eichinger, Moritz Müller und Daniel Votteler familien-, berufs- oder studienbedingt kürzertreten. Inwieweit die aktuell unklare Lage des Saison-Startzeitpunkts noch Auswirkungen auf mögliche weiter Abgänge hat, wird die Zeit zeigen. Demgegenüber stehen momentan zwei Zugänge. Mit Matthias Reiff wird ein erfahrener Spieler aus der Landesliga-Mannschaft die Mannschaft am Kreis ergänzen. Michael Stoll, ebenfalls aus der zweiten Mannschaft, wird die Optionen auf der Torwartposition um eine zusätzliche Alternative aufstocken. Darüber hinaus werden mit Johannes Müller, Jakob Roth, Markus Lenz und Moritz Stotz Spieler in das Team integriert, die aus der Pfullinger Nachwuchsschmiede kommen und bereits letzte Saison in der Kreisliga im Einsatz waren.

Rückblickend gilt es auch für das vergangene Jahr nochmals allen Sponsoren, Freunden, Ultras und Dauerkartenbesitzern für ihre fortwährende Unterstützung zu danken! Mit ihrem starken Zusammenhalt und viel Spaß will die Dritte im Mittelfeld der Bezirksklasse in der kommenden Saison mitspielen und den Nichtabstieg so früh wie möglich sichern. Sie freut sich auf die Herausforderung und darauf, mit ihren Fans und Unterstützern die Festung Kurt-App-Halle wieder aufleben zu lassen!

Sportliche Grüße,
eure Echazanakondas