VfL

Zum Jahresabschluss zu Gast bei den Junglöwen

|   männer1
Noch ein Spiel, dann ist Weihnachten, oder: noch einen letzten Sieg im Jahr 2019 - man kann verschiedenes in das Zeichen von Florian Möck interpretieren, dessen Einsatz am Freitagabend fraglich ist. Archivbild: Axel Grundler

Rhein-Neckar Löwen II – VfL Pfullingen, Freitag 20.12.2019/20.30 Uhr, Erich-Bamberger Stadthalle Östringen

Abfahrt Fan-Bus:  16.00 Uhr an der Kurt-App-Halle

Nachdem der VfL zuletzt das Heimspiel gegen den TV Plochingen sehr erfolgreich gestalten konnte, VfL-Trainer Daniel Brack dabei „die absolute kämpferische Topleistung beim souveränen Heimsieg“ seines Teams lobte, wartet am morgigen Freitag eine weitere schwere Hürde auf den Tabellenzweiten. Denn mit den Rhein-Neckar Löwen II gastiert man am Freitagabend bei einem weiteren, in dieser Saison vor allem, heimstarken Team.

Die Vorbereitung auf die Partie vor der kurzen Weihnachtspause verlief außerdem etwas holprig, stehen doch aufgrund von Infekten und Erkältungen hinter den Einsätzen von Daniel Schlipphak, Florian Möck und Micha Thiemann Fragezeichen. Erschwerend  kommt beim Tross des VfL die diesmal – bedingt durch den Reiseverkehr zu Weihnachten und den Berufsverkehr – wahrscheinlich etwas ungemütlichere und längere Anfahrt hinzu, die den Spielern möglicherweise in den Beinen stecken wird.

Brack ist sich sicher, dass man auf eine Mannschaft trifft, die nicht nur von den mit die besten Rahmenbedingungen her mit die besten Möglichkeiten in der 3. Liga hat, so ist das Team von Trainer Michel Abt eine Symbiose aus jungen und erfahrenen Spielern, die allesamt hungrig sind. So traut er beispielsweise Philipp Ahouansou zu, dass dieser sich in nicht allzu ferner Zukunft das Trikot der Nationalmannschaft überstreifen wird. Sebastian Trost, Leon Bolius und Rico Keller werden bei den Gastgebern, die tiefstapeln und „irgendwie punkten“ wollen, fehlen.

Beim VfL freut man sich trotz der erschwerten Rahmenbedingungen auf die Partie und möchte das erfolgreiche Jahr mit einem Sieg abschließen.

Abfahrt des Fan-Bus ist bereits um 16.00 Uhr an der Kurt-App-Halle. sege

Zurück
VfL Pfullingen 1862 e.V.
Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK