VfL

Württembergligadamen unterliegen in Schwaikheim

|   frauen1

WL: SF Schwaikheim - VfL Pfullingen 31:24 (14:7)

Am vergangenen Samstag gastierten unsere Frauen 1 beim SF Schwaikheim, wo eine schwere Aufgabe auf sie wartete. 
Man startete gut in das Spiel. Über die Stationen 2:2 (5:51), 3:3 (6:42), 4:4 (10:45) hielten die Damen zu Beginn sehr gut mit den Schwaikheimerinnen mit. Doch diese für Phase hielt leider nur ca. 10 Minuten an und so konnten die Gegner durch eine sehr starke Leistung ihrer Torhüterin bis zur Halbzeit mit 7 Toren in Führung gehen 14:7 (29:47).

Nach der Halbzeit hieß es Köpfe nach oben und weiter kämpfen, da noch nichts endgültig entschieden war. Nachdem die Schwaikheimerinnen nach anfänglichen Schwierigkeiten der Pfullingerinnen in der zweiten Halbzeit ihre Führung deutlich bis zum 26:11 (47:03) ausbauten, konnte man durch 5 schnelle Tore den Vorsprung etwas aufholen und so stand es 26:16 (51:56). Durch eine stabile Torausbeute könnten die Gegner ihren Vorsprung nicht weiter ausbauen und so verkürzten die Pfullingerinnen in den letzten zwei Minuten mit 4 Toren in Folge auf 31:24 (59:58). 
Durch deutliche Schwankungen der Leistung der Pfullinger Damen konnten sie leider dieses Spiel nicht für sich gewinnen und mussten so die zwei Punkte in Schwaikheim lassen. Sege/dr
Es spielten: Kyra Graf, Katrin Pieringer (3), Davina Renz, Mona Abele (1), Michelle Sulz (2), Vivien Heinzelmann, Luisa Vogel, Jana Plankenhorn (7), Kim Bahnmüller, Lydia Junger (5), Hanna Fetzer (2), Lea Klett (1), Anni Wörner (2), Melanie Gnadt (1)

Zurück
VfL Pfullingen 1862 e.V.
Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK