VfL

Wuerttembergliga-Frauen - VfL gastiert zum Pokalspiel in Biberach

|   news

TG Biberach - VfL Pfullingen, Freitag 06.09.2019 / 20.15 Uhr, Sporthalle des Pestalozzi-Gymansiums Biberach

Die Saison der Württembergliga-Frauen startet am Freitagabend mit dem Pokalspiel bei der TG Biberach.

Für die Frauen 1 begann die Vorbereitung bereits vor drei Monaten, in denen sie fleißig trainierten. Trainerin Nadine Pehl und Athletiktrainer Mischa „Mitch“ Schreiner bereiteten die Mannschaft durch vielfältige und anspruchsvolle Trainingseinheiten auf die kommende Saison vor. Es wurde nicht nur in der Halle, sondern auch im peb2 fanden einige Trainingseinheiten statt. Durch einige Abgänge im letzten Jahr musste die Mannschaft durch zahlreiche junge Spielerinnen aus der eigenen Jugend, von Frauen 2 und auch aus anderen Vereinen verstärkt werden. Vivien Heinzelmann wird im Tor von Kim Bahnmüller von der TSG Reutlingen unterstützt. Jacqueline Schnizler vom TSV Urach wird vermutlich ab der Rückrunde im Rückraum mitwirken, da sie im Moment noch eine Knieverletzung auskurieren muss. Durch die vielen neuen Spieler muss das Zusammenspiel im Team  neu erlernt und gefestigt werden.

In der kommenden Saison hofft das Team auf zahlreiche Zuschauer und Fans bei den Spielen. Durch viel Kampfgeist will man seinen unseren Fans spannende und sehenswerte Spiele bieten.

Am kommenden Freitag trifft die neu formierte Truppe um Trainerin Nadine Pehl in der ersten Pokalrunde auf die Württembergliga-Damen aus Biberach, die in der kommenden Runde in der Südstaffel auf Punktejagd gehen werden. Als letzte Generalprobe vor dem Rundenstart erwartet die Pfullingerinnen damit ein Gegner auf Augenhöhe, der die VfL-Damen sicherlich vor die ein oder andere Herausforderung stellen wird. Anpfiff ist in Biberach am 06.09.19 um 20.15 Uhr in der Sporthalle des Pestalozzi-Gymansiums Biberach. sege/dr

Zurück
VfL Pfullingen 1862 e.V.
Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK