VfL

VfL will gegen Haßloch nachlegen

|   männer1

VfL Pfullingen – TSG Haßloch, Samstag 05.10.2019/20.00 Uhr, Kurt-App-Halle Pfullingen

VfL will gegen Haßloch nachlegen

VfL Pfullingen – TSG Haßloch, Samstag 05.10.2019/20.00 Uhr, Kurt-App-Halle Pfullingen

Nach sechs Spieltagen rangiert Drittligist VfL Pfullingen mit 9:3 Punkten, oder mit nur einem Punkt Differenz zum Spitzenreiter auf dem dritten Tabellenplatz. Gleichzeitig sind die nächsten Verfolger jedoch auch nur einen Punkt entfernt.

VfL-Trainer Daniel Brack hebt hervor, wie sich die Mannschaft hier von Spiel zu Spiel steigerte und mit dem vorläufigen Höhepunkt am vergangenen Samstag bei der TGS Pforzheim ein weiteres Mal die Tugenden des VfL, Herz und Leidenschaft zeigte, und mit beiden Punkten im Gepäck die Heimreise antrat.

Am kommenden Samstag wartet nun ein weiteres unangenehmes Team auf den VfL Pfullingen, denn die von Tobias Job gecoachte TSG Haßloch, ebenso wie der VfL 2015 aufgestiegen, ist ein Gegner, der den Echazstädtern schon so manches Mal das Leben schwer machte.

Dennoch wolle der VfL, so Brack „die aufsteigende Form fortsetzen, die Partie für sich entscheiden, um so die Heimserie auszubauen – auch wenn der Gegner undankbar sei“. Hierbei setzt man beim VfL wieder auf die bekannt starken Fans des VfL. sege

Zurück
VfL Pfullingen 1862 e.V.
Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK