VfL

VfL 2 zieht den Kopf gerade noch aus der Schlinge

|   news
Philipp Mager traf sieben Mal gegen die HSG Baar. Archivbild: Axel Grundler

LL: VfL Pfullingen 2 – HSG Baar 35:32 (18:20)

Nach der Niederlage in Mössingen hatte die Mannschaft von Trainer Dietrich Bauer die HSG Baar zu Gast. In eigener Halle wollte man den letzten Funken Hoffnung auf einen Verbandsliga Platz am Glühen behalten. Das Hinspiel konnte man mit 31:34 für sich entscheiden.

In den ersten 15 Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Beim 4:6 (9.) konnten die Gäste mit zwei Toren davonziehen. Nach 13 Minuten konnte Max Hertwig auf eine 8:7-Führung stellen. Jetzt zog die HSG Baar auf 9:12 (17.) davon. Den Rest der ersten Hälfte bekam man weiter keinen Zugriff in der Abwehr, sodass über die Stationen 13:14 (21.) und 14:17 (25.) ein 18:20 Halbzeitrückstand auf der Tafel stand.

Nach dem Pausentee konnte man auf 22:22 (37.) gleichziehen, wodurch die Gäste zu einer Auszeit gezwungen waren. Diese zeigte Wirkung und die VfL Zwoide sah sich wieder mit drei Toren im Rückstand. Nach 45 Minuten konnte Lukas Herdtner mit einem Doppelschlag die Pfullinger auf 27:28 heranbringen. Mit einem 3-Tore-Lauf durch Rückkehrer Lebherz und Routinier Reiff konnte die Zwoide erstmals wieder in Führung gehen. In den letzten zehn Minuten bekam man nur noch zwei Gegentore bei sechs selbst erzielten Treffern. So konnte sich die Mannschaft gerade noch vor einer Blamage retten und wahrt die kleine Chance auf die Verbandsliga.

Jetzt stehen die entscheidenden Wochen an mit einem Auswärtsspiel beim Angstgegner Weilstetten, bei dem man letztmals im Jahr 2017 gewinnen konnte. Danach geht es gegen die direkten Konkurrenten Denkendorf, Esslingen und das Derby gegen die SG O/U. sege/hw

So spielte der VfL2:
Marvin Buck, Michael Stoll, Valentin Bantle – Marius Klingler 3, Philipp Roth 2, Tobias Müller 1, Matthias Reiff 4, Hannes Werner 5/2, Philipp Mager 7, Luca Lebherz 3, Maximilian Schulze, Lukas Herdtner 5, Maximilian Hertwig 5/1.

Zurück
VfL Pfullingen 1862 e.V.
Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK